Skitourenreise Elbrus

+ SKIBESTEIGUNG DES ELBRUS (5642m), DAS DACH EUROPAS UND EINER DER SEVEN SUMMITS

+ BESTE GIPFELCHANCEN DURCH TOP LOGISTIK

+ EIN ERFAHRENER, EINHEIMISCHER BERGFÜHRER

Mit Ski auf den höchsten Berg Europas und zugleich auf einen der Seven Summits gehört wohl zu den Traumzielen eines jeden Skitourengehers. Zudem ist der Elbrus ein idealer Skigipfel mit einer endlos langen Abfahrt, die bei guten Schneeverhältnissen vom Gipfel auf 5642m über 3500 Höhenmeter bis hinunter nach Terskol führt. Trotzdem darf der Elbrus schon alleine aufgrund seiner Höhe und der extrem langen Gipfeletappe nicht unterschätzt werden und fordert nicht nur eine gute Akklimatisation, sondern auch eine perfekte Kondition. Dein einheimischer russischer Bergführer kennt den Berg jedoch wie seine Westentasche und so sind eine optimale Taktik für die Besteigung und maximale Gipfelchancen garantiert.

Programm und Ablauf

Tourenplan


1. Tag: Anreise

Nachmittags Abflug von München über Moskau nach Mineralnye Vody.

2. Tag: Mineralnye Vody – Terskol

Ankunft am frühen Morgen. Transfer in ca. 3h nach Terskol im Baksantal am Fuße des Elbrus. Nachdem das Quartier bezogenist, ist erstmal Zeit,um sich ein bisschen auszuruhen. Bereits am Nachmittag aber schon Start zur ersten Akklimatisationstour. Je nach Wetter- und Schneeverhältnissen vorzugsweise in Richtung Cheget Bashi (3500m), einem hervorragenden „Aussichtsbalkon“ gegenüberdes Elbrus. Nach ausgiebiger RastAbfahrt ins Tal. Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Akklimatisationstour im Gebiet von Terskol

Die heutige Akklimatisationstour in den Bergen rund um Terskol richtet sich ganz nach den vorherrschenden Wetter- und Schneeverhältnissen. Übernachtungim Hotel.

4. Tag: Aufstieg zum neuen Elbrus Container-Camp

Nun wenden wir uns dem Hauptziel der Reise zu. Das am Berg nicht benötigte Gepäck verbleibt im Hotel. Auffahrt mit derSeilbahn zur Station Mir auf 3470m. Das Gepäck wird auf eine Pistenraupe verladen, kräfteschonend erfolgt nun der Anstieg mit leichtem Rucksack zumneuen, aber einfach ausgestatteten Container-Camp auf knapp 4000m, wo wir uns häuslich einrichten. Am Nachmittag noch Akklimatisationsaufstieg auf ca. 4500m mit Blick auf das großartigePanorama der KaukasusHauptkette. Abfahrt zum Camp und Übernachtung.

5. Tag: Akklimatisationstour am Elbrus

Akklimatisationstourzu den PastukhovFelsen (4.800m).                                                                       Abfahrt zum Container-Camp.

6. Tag: Skibesteigung des Elbrus

Nachdem wir ausreichend akklimatisiert sind, ist heute der Tag für den Gipfelanstieg gekommen. Je nach Wetter-, Temperatur- und Windbedingungen erfolgt der Abmarsch zwischen Mitternacht und drei Uhr morgens. Kräftesparend steigen wir wieder zu den bereits bekannten Pastukhov Felsen auf. Ab hier wird das Gelände ein bisschen steiler, schräg links haltend führt die Route in den Sedlowina Sattel auf 5300m. Die beiden Elbrus Gipfel scheinen nun zum Greifen nahe, trotzdem sind noch weitere 300 Höhenmeter zu bewältigen. Wir wenden uns dem etwas höheren Westgipfel zu, mit 5642m ist er der höchste Punkt Europas und zugleich einer der Seven Summits. Bei guten Sichtverhältnissen überblicken wir ein endloses Gipfelmeer. In der Ferne erkennen wir Uschba und Kazbek, zwei weitere dominante Gipfel des Kaukasus. Abfahrt zum Container-Camp.

7. Tag: Reservetag

Reservetag für weiteren Gipfelversuch.                                                                                                     Abfahrt ins Tal und Übernachtung im Hotel.

8. Tag:

Tag zur freien Verfügung. Mittags Check Out im Hotel. Am späten Abend Transfer nach Mineralne Vody zum Flughafen.

9. Tag: Rückflug

Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug über Moskau nach München.

Zusätzliche Infos


Teilnehmer

Mind. 8 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer

Dauer

9 Tage



Leistungen

  • Linienflüge mit Aeroflot (Turkish Airlines) in Economy Class ab/bis München nach Mineralnye Vody und zurück
  • Weitere Abflughäfen in Deutschland auf Anfrage möglich 
  • Steuern und Treibstoffzuschläge   
  • Sämtliche Transfers
  • Übernachtung mit Frühstück in Doppelzimmern im Hotel in Terskol/Azau
  • Lunchpakete während der Akklimatisationstouren
  • Übernachtung mit Vollpension im Container-Camp am Berg
  • Örtlicher Bergführer/Reiseleiter deutsch- oder englischsprachig

Zusatzkosten

  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Visagebühren für Russland
  • Nationalparkgebühr USD 30,- (vor Ort zu bezahlen)
  • Evtl. Versicherungen


Buchung wird geladen ...
Starten Sie Ihre Buchung hier

Termin auswählen und online buchen

Skitourenreise Elbrus ab
Gesamtpreis: