Skitouren Spitzbergen

Exklusive Segelreise in die Arktis – Hoher Norden Spitzbergens. Auf unserer Segelfahrt entlang der Westküste erwartet uns eine faszinierende Eis- und Gletscherwelt, die ein unbekanntes und weitläufiges Skitourengebiet bietet. Die Noorderlicht bietet zudem optimale Voraussetzungen Wale (u.a. Pottwale und Buckelwale) zu beobachten. Eine große Population Eisbären ist ebenfalls in Spitzbergen beheimatet, sodass die Chancen groß sind, diese anmutenden weißen Riesen zu Gesicht zu bekommen.

Das Segelboot und unser Basislager – die Noorderlicht – wird mit unserem Partner von Kobler & Partner exklusiv für unsere Gäste gechartert. Es werden ausschließlich unsere Gäste mit unseren Bergführern betreut!

Diese exklusive Reise besticht durch 9 Übernachtungen auf dem Segelschiff. Das ermöglicht uns ein hohes Maß an Flexibilität und erhöht die Chancen, nach Norden, zum eindrucksvollen Magdalenenfjord zu segeln. Es erwartet dich eine wilde Gletscher- und Tierwelt. Verschiedene Walarten, Robben und Eisbären sind in Spitzbergen beheimatet und lassen sich beobachten.

 

Programm und Ablauf

Kursinhalte


Mögliche Skitouren – Änderungen vorbehalte!

Tourenplan


1.Tag

Selbstständige Anreise nach Oslo, Übernachtung in Oslo

=> wir werden eine passende Flugverbindung nach Oslo vorschlagen.

2.Tag

Abflug Oslo - Ankunft LYR ca. 14:00 | 17:00 Uhr (je nach Verbindung).

Ggf. Sight-Seeing / Polarmuseum, Transfer zum Schiff bis 18:00 Uhr. Noorderlicht (NOO) repositioniert nach Trygghamna (4h), Ankerplatz, Begrüßung und Vorstellung der Reiseroute und Tourenziele

Wir segeln weit hinauf in den Norden, um die interessantesten Skitourenziele kennenzulernen. Es steht uns eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten zur Verfügung, die wir unter Rücksichtnahme von Wetter-, Schnee-, Lawinen- und Eisbären- und Packeisgefahren unternehmen werden.

3.Tag

Trygghamma Fjord (6 km lang)

4.Tag

Brucebukta

5.Tag

Kongsfjord

Dort befindet sich die Siedlung „Ny-Alesund“ - eine der nördlichsten Siedlung der Erde überhaupt, auf der zudem eine Forschungsstation untergebracht ist.

6.-8.Tag

Magdalenenfjord – nur bei optimalen Verhältnissen möglich!!

=> Der 8 km lange und 5 km breite Magdalenenfjord besticht durch seine einmalige Schönheit. Der Fjord kann nur durch die exklusive Verlängerung durch unseren Charter angesteuert werden, aber auch nur dann, wenn es Wind- und Eisverhältnisse vor Ort zulassen. Wenn es die Packeisverhältnisse ermöglichen, werden wir im Magdalenenfjord zwei Tage verweilen und das Gebiet auf Tourenski entdecken. Die Chance, Eisbären zu entdecken steigt hier enorm.

9.-10.Tag

Es geht wieder Richtung Süden zur Insel Prins Karls Forland. Beeindruckendes Skitourengebiet Trouvaillen. Weiter zum Gronfjord mit Barensburg. An unserem letzten Tag unternehmen wir unsere Skitour von der Trygghgamna Bucht oder von Gronfjord aus – je nach Verhältnissen. Sollten wir den Gronfjord ansteuern, ergibt sich die Gelegenheit den russischen Bergbauort Barensburg zu besichtigen. Am späten Nachmittag erreichen wir wieder Longyearbyen und lassen die Reise am Abend bei einem letzten Abendessen ausklingen.

11.Tag

Check-Out bis ca. 09:00 Uhr / Besichtigung Longyearbyen,

Airport Transfer gegen Mittag

Wir werden den passenden Rückflug vorschlagen. Die Rückreise nach Deutschland/Schweiz wird voraussichtlich an einem Tag möglich sein.

Ausrüstung


  • Tourenskiausrüstung, Touren- oder Freerideski mit passender Tourenbindung inkl. passenden Fellen und Harscheisen (z.B. Dynafit), Skihelm und Skiband!

  • Steigeisen, Pickel

  • Biwacksak

  • Gletscherausrüstung Gurt, Reepschnur, Bandschlinge, Schraubkarabiner

  • Tourenskischuhe

  • Skistöcke mit großem Teller (z.B. von Firma Leki)

  • Fellkleber, Skiwachs

  • Funktionstüchtiges LVS-Gerät mit Ersatzbatterien

  • Sonde

  • Lawinenschaufel

  • Tourenrucksack ca. 30 Liter (ideal Lawinen-Rucksack)

  • Sonnen- und Lippencreme, Sonnenhut

  • Thermosflasche mindestens 1 l

  • Kleines Verbandszeug, Heftpflaster und Compeed sowie Reiseapotheke (u.a. Mittel gegen Seekrankheit)

Zusätzliche Infos




Leistungen

  • Betreuung und Führung durch 2 staatlich geprüfte Bergführer

  • und ein Skiführer (= Expeditionsleiter und Polarexperte), ●Exklusivcharter von DIE BERGFÜHRER und Kobler&Partner

  • Hotelübernachtung in Oslo im DZ mit Frühstück bei Anreise

  • 9 Übernachtungen mit Vollpension auf der Noorderlicht

  • Flughafentransfers Spitzbergen-Schiff

  • Auf Wunsch Organisation der Flüge und Hotelübernachtung bei An- und Abreise

Zusatzkosten

  • eigene An- und Abreise (Flug) nach Longyearbyen über Oslo (Zwischenstopp Oslo). Ankunft in Longyearbyen bis 14 Uhr, Rückreise ab ca. 12:15 Uhr. ca. € 400,-€ - € 800,-/Person

          Die gemeinsame An- und Abreise schlagen wir vor!

  • Getränke und Zwischenverpflegung auf Spitzbergen

  • Optional Eishöhle per Schneemobil

  • ggf. diverse Trinkgelder (Schiffscrew)

  • Reiserücktrittsversicherung auf Wunsch

Anforderungen

    Kondition für 4-6 Stunden Aufstieg (1200 -1500 Hm) sicheres Skifahren in allen Schneearten.

    Wir segeln weit hinauf in den Norden, um die interessantesten Skitourenziele kennenzulernen. Es steht uns eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten zur Verfügung, die wir unter Rücksichtnahme von Wetter-, Schnee-, Lawinen- und Eisbären- und Packeisgefahren unternehmen werden.

    Fjordeis / Meereseis kann unseren Aktionsradius einschränken, Klimawandel entschärft zunehmend.

    Allgemeine Gefahren des Skibergsteigens in Polarregionen wie Gletscherspalten, Lawinen, Absturz, Wetter, Eisbären, bei schwierigen Rettungsmöglichkeiten



    Buchung wird geladen ...
    Starten Sie Ihre Buchung hier

    Termin auswählen und online buchen

    Skitouren Spitzbergen ab  
    Gesamtpreis: