FAQs

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen zu unserem Bergschulprogramm. Die Fragen sind gegliedert in die Überpunkte:

  • Buchung & Bezahlung
  • Absagen & Reiserücktritt
  • Kursorganisation & Teilnehmer
  • (Leih-)Ausrüstung & Sicherheit
  • Bergführer / Bergwanderführer
  • Sonstiges

Buchung & Bezahlung

Wie erfolgt die Bezahlung der Kursgebühr?

Wie erfolgt die Bezahlung der Kursgebühr?

Sie können beim Abschluss der Buchung Ihre gewünschte Zahlungsart (auf Rechnung, per Lastschrift oder mit Kreditkarte) auswählen. Beim Lastschriftverfahren bzw. bei Bezahlung mit Kreditkarte wird sofort der Komplettbetrag abgebucht. Bei der Bezahlung auf Rechnung ist der Reisepreis bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Vorher freuen wir uns über eine Anzahlung von € 100,-, insofern der Kurspreis mindestens € 199,- beträgt.

Gibt es eine Ermäßigung für Alpenvereinsmitglieder?

Gibt es eine Ermäßigung für Alpenvereinsmitglieder?

Eine Ermäßigung bzw. einen Rabatt für Alpenvereinsmitglieder gibt es leider nicht.

Absagen & Reiserücktritt

Bekomme ich meine Kursgebühr zurück, wenn ich einen Kurs vor Beginn absage?

Bekomme ich meine Kursgebühr zurück, wenn ich einen Kurs vor Beginn absage?

Bei Absage eines Kurses vor Kursbeginn gibt es lt. unseren Geschäftsbedingungen die Kursgebühr anteilig zurück. Der Rest wird als Stornogebühr einbehalten. Diese variiert von € 50,00 bis 95% des Kurspreises. Die Staffelung dazu finden Sie in unseren AGB’s. Über die Stornokosten wird keine Gutschrift ausgestellt. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reisrücktrittsversicherung. Diese kann gleich bei Buchung des Kurses als Zusatzpunkt oder über unsere Homepage (falls Sie eine Jahresversicherung oder Pakete wünschen) abgeschlossen werden.

Bekomme ich im Krankheitsfall eine anteilige Rückerstattung?

Bekomme ich im Krankheitsfall eine anteilige Rückerstattung?

Wir können bei allen Kursen keine anteilige Rückerstattung gewähren. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reisrücktrittsversicherung. Diese kann gleich bei Buchung über unsere Homepage abgeschlossen werden.

Kann ein Kurs mangels Teilnehmer abgesagt werden?

Kann ein Kurs mangels Teilnehmer abgesagt werden?

Sollte die im Kurs angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann es passieren, dass wir einen Kurs absagen müssen. Wochenveranstaltungen werden bis 10 Tage und Wochenend- bzw. Tagesveranstaltungen bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn abgesagt. Wir versuchen dann natürlich einen Ersatztermin bzw. eine passende Alternative für Sie zu finden.

Ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll?

Ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll?

Bei Kursbuchung über unsere Homepage kann gleich eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen werden. Diese enthält auch eine Reiseabbruchversicherung. Bei manchen Kreditkarten ist eine Reiserücktrittsversicherung enthalten. Gerne können Sie die Kursgebühr per Kreditkarte bezahlen, so dass Sie dann gleich versichert sind.

Kursorganisation & Teilnehmer

Wie groß sind die Gruppen bei den Bergschulkursen?

Wie groß sind die Gruppen bei den Bergschulkursen?

Bei Ausbildungskursen (Kletter-, Klettersteig-, Eiskletter-, Freeride- sowie Skitourenkurs, Safety Days, etc.) sind es meistens 5-8 Teilnehmer. Bei Wanderungen können es auch bis zu 10 Teilnehmer sein. Bei sehr anspruchsvollen Touren (Jubiläumsgrat, Hochtouren, etc.) ist die Teilnehmerzahl beim jeweiligen Kurs ausgeschrieben. Sollten es mehr Teilnehmer werden, kommt ein zweiter Guide dazu.

Was passiert, wenn das Leistungsniveau der Gruppe nicht zusammen passt?

Was passiert, wenn das Leistungsniveau der Gruppe nicht zusammen passt?

Jeder Teilnehmer muss sich anhand unserer Anforderungsangaben selber einschätzen. Es kann daher natürlich passieren, dass die Homogenität innerhalb der Gruppe nicht immer 100% übereinstimmt. Unsere Bergführer/Guides passen die Touren/das Tempo/etc. der Gruppe an und ggf. wird nach anderen Lösungsmöglichkeiten gesucht, wenn die Leistungsniveaus deutlich auseinanderklaffen.

Wie ist die Altersstruktur der Kurse?

Wie ist die Altersstruktur der Kurse?

Bei unseren Kursen sind alle Altersklassen vertreten. Wenn das Alter ein Anmeldekriterium für Sie ist, können Sie sich natürlich im Vorfeld über das Alter der anderen Kursteilnehmer bei uns erkundigen.

Welche Maßnahmen ergreifen wir zur Vermeidung von Unfällen?

Welche Maßnahmen ergreifen wir zur Vermeidung von Unfällen?

Wir betreiben seit Jahrzehnten ein detailliertes und umfassendes Risikomanagement zur Unfallvermeidung. Unser Risikomanagement wird außerdem kontinuierlich verbessert und angepasst. Es werden bei sämtlichen Touren nur qualifizierte und ausgewählte Berg- & Skiführer eingesetzt. So blickt Vivalpin auf eine 30-jährige Erfahrung zurück und in dieser Zeit ist kein einziger schwerer Unfall geschehen.

Organisieren wir Fahrgemeinschaften zum Treffpunkt?

Organisieren wir Fahrgemeinschaften zum Treffpunkt?

Nein, aber wir versenden vor dem Kurs eine Teilnehmerliste, damit die Teilnehmer sich untereinander abstimmen können. Auch wenn Sie nicht in unmittelbarer Nähe mit den weiteren Teilnehmer wohnen, können Sie an einem zentralen Punkt treffen und gemeinsam zum Treffpunkt anreisen.

Wird ein Kurs bei schlechtem Wetter abgesagt?

Wird ein Kurs bei schlechtem Wetter abgesagt?

Eine Absage wg. schlechtem Wetter gibt es nur sehr selten. Natürlich haben wir Touren im Programm, bei denen das Wetter eine große Rolle spielt. Hier informiert sich der jeweilige Bergführer zuverlässig und muss die Tour (z. B. Jubiläumsgrat) ggf. absagen. Alle weniger anspruchsvollen Kurse bzw. Touren werden eher selten abgesagt. Der Kurs wird so gut es geht durchgeführt und das Programm entsprechend angepasst. Natürlich behält der Bergführer das Wetter bzw. die Lawinensituation immer im Blick und variiert das Programm entsprechend. Sollte wirklich ein Kurs im Vorfeld wg. des Wetters abgesagt werden, erhalten Sie Ihre Kursgebühr natürlich zurück. Wenn die Tour unterwegs verändert bzw. abgebrochen werden muss, wird der Reisepreis nicht anteilig zurück erstattet. Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden zurück gezahlt, insofern diese von uns noch storniert werden können.

(Leih-)Ausrüstung & Sicherheit

Welche Ausrüstung benötige ich selbst?

Welche Ausrüstung benötige ich selbst?

Bei allen Einsteigerkursen wird die Alpinausrüstung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bitte geben Sie die benötigten Ausrüstungsgegenstände bei der Anmeldung an. Auf der Internetseite finden Sie bei jedem Kurs eine Pack- bzw. Ausrüstungslisten zum Download. Zusätzliche Leihausrüstung kann für alle Touren dazugebucht werden. Der Verleih und die Preise gelten nur im Zusammenhang mit einer VIVALPIN Buchung!

Die entsprechenden Ausrüstungslisten sind bei den Kursen/Touren als Download hinterlegt.

Reduziert sich der Preis, wenn ich eine eigene Ausrüstung habe?

Reduziert sich der Preis, wenn ich eine eigene Ausrüstung habe?

Eine Preisreduzierung bei Verwendung der eigenen Ausrüstung ist leider nicht möglich.

Kann man die Leihausrüstung nach Saisonende bei uns kaufen?

Kann man die Leihausrüstung nach Saisonende bei uns kaufen?

Die Leihausrüstung kann nach dem Saisonende nicht gekauft werden, da wir einen großen Teil an unsere Ausrüstungspartner zurück geben.

Gibt es einen Versicherungsschutz?

Gibt es einen Versicherungsschutz?

Wir haben eine Veranstalterhaftpflichtversicherung, aber für Unfall- und Bergungskosten etc. sind Sie selbst zuständig.

Bei Kursbuchung über unsere Homepage kann gleich eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen werden. Diese enthält auch eine Reiseabbruchversicherung. Bei manchen Kreditkarten ist eine Reiserücktrittsversicherung enthalten. Gerne können Sie die Kursgebühr per Kreditkarte bezahlen, so dass Sie dann gleich versichert sind.

Bergführer/Bergwanderführer

Welche Qualifikation besitzen die Guides?

Welche Qualifikation besitzen die Guides?

Alle unsere Touren/Kurse werden von Staatlich geprüften Bergführern, Heeresbergführern, Polizeibergführern oder Bergwanderführern je nach Anforderung der Tour/des Kurses durchgeführt.

Kann man auch einen Privatbergführer buchen?

Kann man auch einen Privatbergführer buchen?

Ja, wir vermitteln Ihnen gerne einen Privatbergführer und kümmern uns um die gesamte Organisation Ihres speziellen Bergerlebnisses. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Privatbergführer.

Sonstiges

Bieten wir Tourenberatung außerhalb von unseren Angeboten an?

Bieten wir Tourenberatung außerhalb von unseren Angeboten an?

Aus haftungstechnischen Gründen können wir Ihnen als Berg- und Skischule keine Tourenvorschläge geben, wenn Sie ohne Bergführer auf Tour gehen möchten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Selbstverständlich werden Sie von uns im Vorfeld Ihrer Buchung ausführlich über unser Angebot beraten. Bei Fragen rund um unser Programm stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wo kann ich Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge platzieren?

Wo kann ich Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge platzieren?

Wir befragen alle Gäste im Rahmen einer kontinuierlichen Kundenzufriedenheitsbefragung und nutzen die Rückmeldungen zur laufenden Verbesserung unseres Angebotes. Wir freuen uns daneben auch über eine Nachricht an info(at)vivalpin(dot)com bzw. info(at)bergundskischule(dot)com.