Was macht Friederike? | 18.01.2018

  • zweimal Wallberg, einmal im Sturm Friederike...

  • ...und einmal bei einer kurzen Aufklarung

Sturm Friederike tobt über Deutschland und die Alpen...

Sturm Friederike tobt über Deutschland und die Alpen. Da kann man zu Haus bleiben und abwarten - was sicher nicht die schlechteste Wahl ist - oder raus gehen in Wind und Wetter. Massive Schneefälle und Sturm werden dabei aber die Möglichkeiten stark einschränken. Da lohnt es sich auf jeden Fall, sich gut zu informieren, welche Skigebiete geöffnet haben und auch in welchem Zustand die Anfahrtsstraßen sind. Besonders interessant bei den Verhältnissen ist ein Kurs oder eine Führung mit einem Berg- und Skiprofi wie z.B. bei einem Freeride Wochenende oder einem Skitourenkurs in Garmisch-Partenkirchen. Da kann man nicht nur viel über Schnee und Lawinen lernen sondern besonders auch über ein umfangreiches Risikomanagement. Damit man sich auch bei einem Extrem-Wochenende mit viel Spaß und ohne erhöhtes Risiko draußen bewegen und aufhalten kann.