Sommerliche Hitze | 04.08.2017


Bei sommerlichen Temperaturen im ganzen Alpenraum sollte man eines auf keinen Fall vergessen: Regelmäßig und viel zu trinken.

Bei sommerlichen Temperaturen im ganzen Alpenraum sollte man eines auf keinen Fall vergessen: Regelmäßig und viel zu trinken. Denn der große Flüssigkeits- und Mineralienverlust schränkt nicht nur die Leistungsfähigkeit dramatisch ein, er kann auch zu schmerzhaften Krämpfen führen. Ideal sind an solchen Tagen isotonische Getränke, die nicht nur den Flüssigkeitshaushalt regulieren, sondern auch die fehlenden Mineralien und andere Stoffe wieder ausgleichen. Was man allerdings auf keinen Fall machen sollte: während der Bergtour alkoholische Getränke zu sich nehmen - ein kühles Bier bei der Hüttenpause mag zwar verlockend sein, besser wartet man damit aber bis nach der Tour.Was übrigens auch noch hilft gegen großen Flüssigkeitsverlust: ein früher Aufbruch und Aufstiege im Schatten...