Revanche-Foul | 27.07.2017


Schnee im Sommer - Ist das die Revanche für viel zu...

Schnee im Sommer - Ist das die Revanche für viel zu warme Weihnachten 2016? Schnee im Juli auf den Gipfeln des Hochgebirges ist alles andere als unüblich. Jeden Sommer gibt es Wetter- und Temperaturstürze und sie sind dann auch regelmäßig Ursache für Unfälle und Bergdramen. Als Bergsportler sollte man diese extremen Wetterlagen sehr ernst nehmen. Denn die Verhältnisse ändern sich schlagartig und aus einer leichten Wanderung kann schnell eine extreme Tour werden. Wie man auf dem Foto von heute sieht, liegt oberhalb von 2.500 Metern (knapp unterhalb des Alpspitzgipfels) eine geschlossenen Schneedecke und man kann davon ausgehen, dass alle höhergelegenen Routen vereist oder verschneit sind.