Ausrüstungstipp von David Göttler | 06.06.2017

  • David Göttler mit dem neuen Garmin inReach Explorer®+


Der Vivalpin Bergführer und Expeditionsbergsteiger David Göttler hat zusammen mit seinem italienischen Expeditionspartner Hervé Barmasse...

Der Vivalpin Bergführer und Expeditionsbergsteiger David Göttler hat zusammen mit seinem italienischen Expeditionspartner Hervé Barmasse in unglaublichen 13 Stunden die 2000 Meter hohe Südwestwand der Shishapangma (8027 m) im Alpinstil bestiegen. Um dabei jederzeit mit der Außenwelt kommunizieren zu können, haben sie bei ihrer richtungsweisenden Expedition das neue Garmin inReach Explorer®+ eingesetzt. Dank der weltweiten 100prozentigen Abdeckung des Iridium-Satellitennetzwerks kannst du mit diesem kompakten, überall einsetzbaren Gerät SMS-Nachrichten an beliebige Mobiltelefonnummern oder E-Mail-Adressen senden/empfangen und gleichzeitig mit dem GPS den Fortschritt deiner Reise/Expedition verfolgen und mit anderen teilen. Zudem kann man mit den neuen Garmin inReach Geräten weltweit einen interaktiven SOS-Notruf an GEOS, der rund um die Uhr besetzten Notfallüberwachungszentrale absetzen - ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsplus, gerade für Expeditionen an die abgelegensten Plätze der Erde. Weitere Infos zu den Garmin inReach Geräten findest Du auf www.garmin.com.