Klettersteig Fortgeschrittene, 3 Tage, Rofan/Tirol (AT)

 

+ KURZE ZUSTIEGE - LANGE KLETTERSTEIGE

+ BESTENS ABGESICHERT UND ABWECHSLUNGSREICH

+ MIT VIVALPIN PROFI-GUIDE

Wo könnte man Klettersteiggehen besser lernen als auf richtigen Klettersteigen? Die Klettersteige an der Haidachstellwand (2192 m), am Rosskopf (2246 m), an der Seekarlspitze (2261 m), am Spieljoch (2236 m) und am Hochiss (2299 m) bieten unterschiedliche Felsformationen, Grate, Pfeiler und Wände, Leitern und Brücken sowie alle Schwierigkeiten von A (einfach) bis D (schwierig). Vertiefe auf spannenden Touren dein Wissen, verbesse dein  Können und freuen dich auf einige der schönsten Klettersteige der Ostalpen.

Programm und Ablauf

Tourenplan


1. Tag

Anreise und Treffpunkt mit dem Bergführer, Fahrt mit der Rofanseilbahn zur Erfurter Hütte, Ausrüstungscheck und Wiederholen der Sicherungstechnik.

2.-3. Tag

Intensive Einführung in die Handhabung der PSA (Persönlichen Schutz-Ausrüstung), Trainieren von Gehen im weglosen Gelände, Verbesserung der Trittsicherheit, Einführung in die komplexere Seil- und Rettungstechnik inkl. Ablassen, Sichern und Fixieren. 

Begehen der verschiedenen Klettersteige an Haidachstellwand (2192 m), am Rosskopf (2246 m), an der Seekarlspitze (2261 m), am Spieljoch (2236 m) und Hochiss (2299 m) mit Schwierigkeiten von B-C/D.

Klettersteig B „mäßig schwierig“: Steiles Felsgelände mit leichten Kletterpassagen, Sicherung durch Drahtseile, Eisenstifte und Leitern, Klettersteigset dringend empfohlen; Beispiel Haidachstellwand Aufstieg

Klettersteig C „schwierig“: Oft senkrechte Felspassagen, ausgesetzt, Klettersteigerfahrung notwendig, Sicherung durch Drahtseile, Leitern und Eisenstifte, Klettersteigset obligatorisch Beispiel: Seekarlspitze

Klettersteig D „sehr schwierig“: Oft senkrechte und überhängende Felspassagen, extrem ausgesetzt, Kletter- und Klettersteigerfahrung sowie Armkraft notwendig, Beispiel: Rosskopf

Tourenende


Am letzten Tourentag nachmittags nach der Tour.

Zusätzliche Infos


Teilnehmer

Mind. 5 Teilnehmer

Dauer

4 Tage

Treffpunkt

am 1. Tag um 15 Uhr an der Talstation der Rofanseilbahn.

Anreise

Adresse fürs Navi: Rofan Seilbahn AG, Achensee Str. 10, A-6212 Maurach

Stützpunkte

Die Erfurter Hütte liegt wie ein Adlerhorst auf 1800 m Höhe hoch überm Achensee und Inntal. Sie ist von der Rofanseilbahn aus gut erreichbar und mit Zimmerlagern und guter Tiroler Verpflegung der perfekte Stützpunkt für die Klettersteige!



Leistungen

  • Bergführer
  • 3x Übernachtung im Bett/Lager auf der Erfurter Hütte (DAV)
  • Halbpension
  • EDELRID Klettersteigausrüstung (leihweise)

Zusatzkosten

Anforderungen

  • 800 Hm
  • 800 Hm

Guter Fitness- und Gesundheitszustand, Klettersteigerfahrung oder Klettersteig Einsteigerkurs empfehlenswert, Trittsicherheit und Kondition für 4h Aufstieg oder 7h Wandern.



Buchung wird geladen ...
Starten Sie Ihre Buchung hier

Termin auswählen und online buchen

Klettersteig Fortgeschrittene, 3 Tage, Rofan/Tirol (AT) ab  
Gesamtpreis: