Alpenüberquerung Bodensee-Bernardino (CH) mit Hotel, 6 Tage

Die schönste Alpenüberquerung? 

In 6 Tagen durch 5 Schweizer Kantone, durch alle Vegetationszonen und Klimastufen der Alpen. Auf wirklich einsamen Wegen und Pfaden wanderst Du vom Appenzell bis zu den Quellen des Rheins an der Tessiner Landesgrenze. Durch Täler, wo die Zeit still gestanden ist über Pässe, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Die Etappen sind traumhaft schön und abwechslungsreich, die Anforderungen sind mit denen des ungleich bekannteren E5 vergleichbar. Doch trotz aller Bergeinsamkeit erwartet dich jeden Abend ein gemütliches Hotel, eine Pension oder ein Berggasthaus. Die Bodensee-Bernardino Alpenüberquerung führten wir das erste Mal bereits 1988 durch und sie hat nichts von ihrer Faszination eingebüßt.

Programm und Ablauf

Tourenplan


1.Tag

Durch die Bilderbuchlandschaft des urigen Kantons Appenzell schlendern wir in vier gemütlichen Stunden zum Berggasthaus Bollenwees am tiefgrünen Fälensee. Hier gibt es (nach Aussage von Kennern) die beste Rösti der Schweiz. (600 Höhenmeter im Aufstieg)

2.Tag

In wenigen Kehren wanderst du zur Aussichtskanzel der Saxerlücke mit einem betörenden Tiefblick ins Rheintal, danach geht es auf einem schmalen Pfad vis a vis der senkrechten Kreuzberge zum breiten Gipfelplateau des Chreialpfirst. Die weiteren Etappen mit Churfirsten und Spitzmeilen im Blick steigen wir nach Wildhaus im Kanton St. Gallen ab. (ca. 700 Höhenmeter im Aufstieg, 1000 Höhenmeter im Abstieg ca. 6h Gehzeit)

3.Tag

Die Sieben Churfirsten gelten als Wahrzeichen des Toggenburg. Aus urzeitlichen Meeresböden pultähnlich aufgestellt bieten sie Fotomotiv und geologischen Anschauungsunterricht zugleich. Über den 2074m hohen Gamserugg umgehen wir die Steilabbrüche und wandern auf guten Bergwegen hinunter zum fjordänlichen Walensee. (ca. 1000 Höhenmeter im Aufstieg, 1600 Höhenmeter im Abstieg ca. 8h Gehzeit)

4.Tag

Die Aussichtsloge Flumserberg ist der Ausgangspunkt der nächsten Traumetappe. Bei der Überquerung des Wissmilen (2415m) wirst du eine einzigartige Rundumsicht genießen, dabei aber kaum auf andere Wanderer treffen. Tagesziel ist die geschichtsträchtigen Gemeinde Elm im Glarner Land. (ca. 500 Höhenmeter im Aufstieg, 1500 Höhenmeter im Abstieg ca. 7h Gehzeit)

5.Tag

An unserer Königsetappe versuchte sich bereits 1799 der russische General Suworow auf der Flucht vor den Frazosen. Wir erleben wildes Hochgebirge mit engen Schluchten und steilen Wege beim Übergang über den Panixerpass (2504m) ins sonnige Graubünden zum Tagesziel Vals. (ca. 1600 Höhenmeter im Aufstieg, 1100 Höhenmeter im Abstieg ca. 8h Gehzeit)

6.Tag

Nur ungern verlassen wir das von zahlreichen 3000ernden umgebene Valser Tal, wo es noch viel zu entdecken gäbe. Immer Richtung Süden wandernd überschreiten wir den 2503m hohen Valserberg und belohnen uns mit einem Abstieg über sonnige Almwiesen nach Hinterrhein. Am Nachmittag Rückfahrt nach Appenzell. (ca. 1300 Höhenmeter im Aufstieg, 900 Höhenmeter im Abstieg ca. 6h Gehzeit)

Tourenende


Am letzten Tourentag ca. 19.30 Uhr Ankunft in Appenzell.

Zusätzliche Infos


Teilnehmer

Mind. 5 Teilnehmer

Dauer

6 Tage

Treffpunkt

Am ersten Tag um 14 Uhr vor dem Bahnhof in Appenzell

Anreise

Konstanz – Gossau – Herisau - Appenzell (Schweiz)

Anreise mit Auto

An-/Abreise per Bahn sehr empfehlenswert, da gute Verbindungen ab Deutschland, Rückfahrt ab Chur möglich.

Stützpunkte

Ausgesuchte Hotels, Berggasthöfe, Pensionen. Auf der Bollenwees in sehr sauberen Lagern, sonst meist in Doppelzimmern mit Zimmer- oder Etagendusche.



Leistungen

  • Bergführer

  • 5 x Übernachtung im DZ mit Frühstück

  • Bahn- und Bustransfers

  • Rücktransfer nach Appenzell 

                              

Zusatzkosten

Anforderungen

    Die Alpenüberquerung führt über gute Wanderwege und Steige. Die Tagesetappen dauern bis zu acht Stunden, die Aufstiege bis zu fünf Stunden im normalen Wandertempo.



    Buchung wird geladen ...
    Starten Sie Ihre Buchung hier

    Termin auswählen und online buchen

    Alpenüberquerung Bodensee-Bernardino (CH) mit Hotel, 6 Tage ab  
    Gesamtpreis: