200 Jahre Zugspitze - Jubiläumstour Zugspitze via Wiener Neustädter Hütte

+ DER AM WENIGSTEN BEKANNTE ANSTIEG

+ ABWECHSLUNGSREICHE TRAUMTOUR

+ FÜR KONDITIONSSTARKE TREKKER UND WANDERER

Der Anstieg vom Eibsee oder von Ehrwald über die Wiener Neustädter Hütte ist der am wenigsten häufig begangene der klassischen Zugspitzwege. Er ist anspruchsvoller als der Weg durchs Reintal und weniger spektakulär als die Höllentalroute. Er ist aber trotzdem nicht zu unterschätzen und bildet sozusagen „die goldene Mitte“ der drei klassischen Zugspitzanstiege. Gemächlich ansteigend nimmt man am tiefblauen Eibsee die ersten der 1.900 Höhenmeter unter die Sohlen. Über eine steile Rampe und zahlreiche Geröllbänder schlängelt sich der teilweise mit Drahtseilen gesicherte Steig durch die Steilflanke bis zur Wiener- Neustädter Hütte. Sie liegt versteckt im weitläufigen Österreichischen Schneekar auf 2.213 Metern. Von hier sind es nur noch gut zwei Stunden, die es aber in sich haben. Auf die Schlüsselstelle, den steilen kaminartigen „Stopselzieher“, gleich zu Beginn folgen noch viele weitere, teilweise gesicherte Kletterpassagen, bis man auf ca. 2830 Metern Höhe den Gipfelgrat und die vom Zugspitzplatt kommende „Normalroute“ erreicht. 

Programm und Ablauf

Tourenplan


1. Tag

Treffpunkt am Parkplatz der Eibsee-Seilbahn, Ausgabe des Leihmaterials. Gemeinsamer Aufstieg über die Wiener Neustädter Hütte auf die Zugspitze.

Tourenende


Am späten Nachmittag bzw. Abend desselben Tages nach der Talfahrt mit der Zugspitzbahn.

Zusätzliche Infos


Teilnehmer

4 Teilnehmer pro Bergführer (bei weniger als 4 Personen Aufpreis nach Absprache)

Dauer

1 Tag

Treffpunkt

um 5 Uhr am Parkplatz der Eibsee-Seilbahn

Anreise

Adresse fürs Navi: Zugspitzbahnhof Eibsee, Seefeldweg 1, D-82491 Grainau

Anreise mit Auto

München, Garmisch-Partenkirchen, Richtung Grainau/Fernpass, Straßenverlauf folgen. In Grainau links Richtung Eibsee/Zugspitze. Verlauf Straße folgen bis Parkplatz der Eibsee-Seilbahn (ausgeschildert).



Leistungen

  • Bergführer
  • notwendige Alpinausrüstung (EDELRID Anseilkombination, Klettersteigset, Helm und Steigeisen leihweise)

Zusatzkosten

Anforderungen

  • .

Es erwartet dich eine anspruchsvolle Bergtour mit 2000 Hm im Aufstieg. Der Abstieg erfolgt mit der Zusgspitzbahn. Voraussetzung für den Anstieg sind Trittsicherheit und Kondition für bis zu 6-8h Aufstieg (reine Gehzeit) mit ca. 5 kg Gepäck.  Die Route bietet vom einfachen Wanderweg bis zu mittelschwere Klettersteigpassagen (C) und leichter kletterei viel Abwechslung.  In der Begleitung eines Bergführers/in ist die Route für trittsichere und schwindelfreie Bergsteiger mit der entsprechenden Kondition zu schaffen.



Buchung wird geladen ...
Starten Sie Ihre Buchung hier

Termin auswählen und online buchen

200 Jahre Zugspitze - Jubiläumstour Zugspitze via Wiener Neustädter Hütte ab  
Gesamtpreis: