200 Jahre Zugspitze - Jubiläumstour Zugspitze via Gatterl

 

Technisch einfach, nicht zu lang, kurzweilig und abwechslungsreich, mit fantastischen Ausblicken, so könnte man den Anstieg von Ehrwald auf die Zugspitze kurz und bündig beschreiben.

Wir starten von der Bergstation der Ehrwalder Almbahn und überspringen somit gleich den "langweiligen" Teil des Anstieges. Über Almen und Schorfen führt der Wanderweg zur Schlüsselstelle und dem Namensgeber der Route, dem Gatterl, einer kurzen drahtseilversicherten und ausgesetzten Passage. Danach folgt hochalpines Karstgelände mit, je nach Jahreszeit, Schnee- und Firnpassagen. An der Knorrhütte trifft man auf die Reintalroute, über die man zum SonnAlpin gelangt. Hier bietet die Gletscherbahn eine willkommene Abkürzung bei Schlechtwetter oder wenn die Kondition nachlässt. Denn die letzten 400 Höhenmeter sind zwar fantastisch abwechslungs- und aussichtsreich, aber sie fordern auch den ganzen Bergsteiger. Über ein steiles Geröllfeld erreicht man den kunstvoll in den Fels gehauenen Bergweg. Zahlreiche Drahtseilversicherungen unterstützen an besonders ausgesetzten Passagen mehr die Psyche als die Physis. Auf 2.830 Metern erreicht man den Gipfelgrat, spätestens hier sollte man einmal in die weite Runde blicken und trotz aller Anstrengungen jeden Höhenmeter Schritt für Schritt genießen!

Programm und Ablauf

Tourenplan


1. Tag

von der Ehrwalder Almbahn über Almen und Schorfen zur Schlüsselstelle und Namensgeber der Route, dem Gatterl (drahtseilversicherte und ausgesetzte Passage). Weiter über hochalpines Karstgelände mit - je nach Jahreszeit, Schnee- und Firnpassagen - an der Knorrhütte vorbei zum Sonnalpin. Je nach Wetter/Verhältnissen mit der Gletscherbahn oder weiter zu Fuß zur Gipfelterrasse der Zugspitze.

Tourenende


Am Nachmittag des Tourentages.

Zusätzliche Infos


Teilnehmer

6 Teilnehmer (bei weniger als 6 Personen Aufpreis nach Absprache)

Dauer

1 Tag

Treffpunkt

um 8.30 Uhr an der Talstation der Ehrwalder Almbahn

Anreise

Adresse fürs Navi: Ehrwalder Almbahn, Dr.-Ludwig-Ganghofer-Straße 66, A-6632 Ehrwald

Anreise mit Auto

über München über die A 95 nach Garmisch-Partenkirchen über Griesen nach Ehrwald (A)



Leistungen

  • Bergführer
  • notwendige Alpinausrüstung (Edelrid Anseilkombination, Klettersteigset und Helm leihweise)

Zusatzkosten

  • Verpflegung
  • Getränke
  • Bergfahrt mit der Ehrwalder Almbahn
  • Talfahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn
  • ggf. Busfahrt mit dem Ortsbus von der Talstation der Tiroler Zugspitzbahn zur Ehrwalder Almbahn
  • Reiserücktrittsversicherung bei Bedarf

Anforderungen

  • 1400 Hm, Kondition für 5h Aufstieg, Trittsicherheit


Buchung wird geladen ...
Starten Sie Ihre Buchung hier

Termin auswählen und online buchen

200 Jahre Zugspitze - Jubiläumstour Zugspitze via Gatterl ab  
Gesamtpreis: